Online Casinos im Wandel – Was Casino Fans heute erwarten

Was ein gutes Online Casino Ausmacht, sind in der Regel weniger die angebotenen Spiele, als mehr das drum herum. Während man die bevorzugten Spiele in aller Regel nicht nur exklusiv in einem Casino vorfindet, sondern an verschiedener Stelle, können sich die Spieler voll auf die Vorteile der einzelnen Casinos konzentrieren und da gibt es erhebliche Unterschiede.

Worauf man bei einem Casino achten sollte

Einige der herausragenden Eigenschaften guter Casinos liegen neben einer guten Auswahl der Casino Spiele ganz klar im Bereich Sicherheit und Kundenzufriedenheit. Denn am Ende macht nicht die schönste Grafik ein entspanntes und erfolgreiches Spielerlebnis aus, sondern das Gefühl mit dem der Spieler die Spieleplattform verlässt. Nur mit einem positiven Gefühl nach dem Spiel, wird ein Spieler auch das nächste Mal wieder gerne sein Spiel machen.

Die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Online Casinos

  1. Sicherheit: Sicherheit geht vor und hier sollte man besonders auf drei Dinge achten. Das ist zum einen, dass die Verbindungen zum Casino immer über ein verschlüsseltes Zertifikat stattfinden sollten. Eine solche SSL Verbindung lässt sich leicht daran erkennen, dass vor der Adresse im Browser das Kürzel „https“ zu finden ist, statt das einfache „http“. Weiterhin sollte das Casino über eine Regulierung durch eine offizielle Behörde verfügen. In Deutschland ist die BaFin Aufsicht für diese Regulierung verantwortlich, aber auch andere europäische Lizenzen wie die Cysec sind in der Regel sicher. Zu guter Letzt ist es wichtig sich über die AGB des Casinos zu informieren, um nicht am Ende enttäuscht zu sein, wenn etwas nicht so läuft wie geplant.
  2. Bonus und Bedingungen: Problematisch ist beim Bonus, dass die versprochenen Bonusguthaben oft mit besonderen Bedingungen verknüpft sind. Während also beispielsweise ein Bonus von 500 Euro beworben wird, kann dieser sich auf mehrere Zahlungen aufteilen und auf von den Einzahlungen bestimmter Beträge abhängig sein. So erhält man oft nur 25 % des eingezahlten Guthabens als Bonus, möglich sind aber sogar bis zu 200 %. Bonusguthaben müssen nach Erhalt meistens noch mehrfach umgesetzt werden, bevor sie ausgezahlt werden können. Auch dies gilt es zu beachten.
  3. Stressfreie Ein- und Auszahlungen: Viele Casinos sind leider sehr pingelig wenn es um Auszahlungen geht. Zum einen muss beinahe immer die Identität des Zahlungsempfängers überprüft werden. Oft werden aber auch weitere Dokumente verlangt und bei manchen Casinos scheint es Methode zu haben, die Auszahlungen mit einem erhöhten bürokratischen Aufwand so lange hinauszuzögern, bis die Spieler von selbst aufgeben. In einem Qualitätscasino passiert so etwas nicht.
  4. Guter Service: Wenn dann doch einmal etwas im Argen liegt und Fragen um das Spielerkonto oder das eigene Guthaben geklärt werden müssen, ist es wichtig einen freundlichen und gut erreichbaren Kundenservice zu haben. Idealerweise nimmt man sogar schon vor der Anmeldung im Casino Kontakt mit dem Service auf. Ein guter Kontakt zum Kundenservice ist für erfahrene Spieler heute ein Muss.

Was Casino Fans heute noch von ihrem Lieblingscasino erwarten

Neben diesen Hauptkriterien entscheiden sich natürlich viele Spieler auch ganz einfach aufgrund persönlicher Vorlieben. Das kann mit dem Design der Plattform zusammenhängen, das besonders gut zum eigenen Geschmack passt oder damit, dass es eine Plattform ist, die besonders für das eigene Level geeignet ist. So gibt es viele Plattformen die sich klar nach dem Können der Teilnehmer in Casinos für Profis und solche für Anfänger und Fortgeschrittene einteilen lassen. Doch auf die oben genannten Punkte, sollten sie bei der Auswahl auf keinen Fall verzichten.

    Top Spiele

    blackjack

    Bewertung: 4

    casino-roulette

    Bewertung: 4

    fruit-machine

    Bewertung: 4

    governor-of-poker-2

    Bewertung: 5

    videopoker

    Bewertung: 3